WildschweinBorsten

Herkunft und Gewinnung der Wildschweinborsten.

Zum Bürsten braucht man kräftige Borsten. Und es gilt der Grundsatz: Je länger eine Borste ist, umso kräftiger ist diese an der Wurzel. Borsten einheimischer Wildschweine wären viel zu dünn, um sie als Borsten für Bürsten zu verwenden. China hat hier ein natürliches Monopol.

Sus scrofa moupinensis

Unsere Wildschweinborsten erhalten wir aus dem chinesischen Hochland (Sichuan/Himalaya). Die spezielle Wildschweinrasse (Sus scrofa moupinensis), die dort in einer Höhe von über 2.500 m im Freien lebt, bildet ein sehr dichtes und sehr dickes Fell aus. Diese Wildschweine werden meist von Bauern gehalten. Wenn ein Schwein geschlachtet wird, dann fallen Felle und Borsten als Nebenprodukt an. Die Borsten werden gesammelt, gereinigt und desinfiziert und dann an uns versandt. 

Wildschwein aus dem Himalaya
Wildschweinborsten aus dem chinesischen Hochland

Warum China ein natürliches Monopol besitzt.

Kräftige Borsten, gute Bürsten! 

Zum Bürsten braucht man kräftige Borsten. Und es gilt der Grundsatz: Je länger eine Borste ist, umso kräftiger ist diese an der Wurzel. Borsten einheimischer Wildschweine wären viel zu dünn, um sie als Borsten für Bürsten zu verwenden. China hat hier ein natürliches Monopol: Die spezielle Schweinerasse und die extremen klimatischen Bedingungen im chinesischen Hochland sorgen für ein besonders kräftiges Fell und damit für dicke Borsten, welche sich bestens zur Bürstenproduktion eignen.

DAs Könnte dich auch Interessieren….

Fettige Haare? Was wirklich dagegen hilft

Fettige Haare? Was wirklich dagegen hilft

Die letzte Haarwäsche ist noch nicht lange her und deine Haare sehen schon wieder ungepflegt und fettig aus. Dieses Problem kennen leider viele Frauen. Man fühlt sich unwohl und ungepflegt. Das kann viele Ursachen haben. Meist ist eine Überproduktion von Talg die Ursache. Wir zeigen dir die Ursachen und was wirklich gegen fettige Haare hilft.

mehr lesen

Trockenbürsten – Das steckt hinter der Bürstenmassage

Wie das Trockenbürsten zu mehr Wohlbefinden verhilft? Das steckt hinter der Bürstenmassage: Es ist ein echter Energie-Booster. Die Bürstenmassage fördert die Durchblutung und bringt deinen Kreislauf in Schwung. Die Mikrozirkulation und der Hauterneuerungsprozess werden angekurbelt. Damit verleiht das Trockenbürsten deiner Haut mehr Spannkraft und einen strahlenden Teint. Es fühlt sich wie ein kleiner Wellness-Urlaub an und hat nebenbei viele positive Effekte für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit.

mehr lesen
Elektrische Haare? Das kannst du dagegen tun!

Elektrische Haare? Das kannst du dagegen tun!

Dieses Problem kennt wahrscheinlich jeder. Ein superwichtiges Treffen steht an, davor bürstet man noch schnell die Haare – und auf dem Kopf steht alles zu Berge.
Tipps und Tricks gegen elektrische Haare und warum Naturmaterialien wie Holzstifte oder Wildschweinborsten helfen.
In den Wintermonaten laden sich die Haare statisch auf und können zu Berge stehen. Die trockene Heizungsluft und extreme Temperaturschwankungen strapazieren das Haar enorm. 

mehr lesen